IG Metall Wiesbaden-Limburg
http://www.igmetall-wiesbaden-limburg.de/wir-vor-ort/aus-unserer-rechtschutzarbeit/tarifliche-nachbindung/
23.05.2018, 10:05 Uhr

Tarifliche Nachbindung gilt für neu eingetretene Gewerkschaftsmitglieder

So locker geht's nicht raus aus der Tarifbindung

Der Fall:

Der Arbeitgeber tritt aus dem Verband aus. Für die tarifgebundenen Arbeitnehmer (Gewerkschaftsmitglieder) gilt die Nachbindung der Tarifverträge, die auch eingehalten wird.

Mit neu eingestellten Arbeitnehmern werden aber Arbeitsverträge mit längerer Arbeitszeit und geringeren Entgelten vereinbart.

Mit Eintritt in die zuständige Gewerkschaft, hier IG Metall, gilt auch für diese Arbeitnehmer ab dem Tag des Gewerkschaftsbeitritts die tarifliche Nachbindung, so lautet die aktuelle Rechtsprechung des BAG.

Aus dem Urteil (BAG 4AZR 424/09 vom 06.07.2011) - Leitsatz:
Tritt ein Arbeitnehmer nach dem Verbandsaustritt des Arbeitgebers während dessen Nachbindung nach § 3 Abs. 3 TVG in die tarifvertragsschließende Gewerkschaft ein, entsteht eine normative Bindung des Arbeitsverhältnisses an den Tarifvertrag gemäß § 4 Abs. 1 TVG in der gleichen Weise, als wären die Arbeitsvertragsparteien zur selben Zeit Mitglied der jeweiligen Koalition.

In unserem Betrieb gibt es nun mehr Gewerkschaftsmitglieder und auch wieder einen Betriebsrat, der sich um die Umsetzung der Tarifverträge kümmert.


Drucken Drucken