IG Metall Wiesbaden-Limburg
http://www.igmetall-wiesbaden-limburg.de/wir-vor-ort/der-ortsvorstand/friedhelm-henzel/
21.09.2018, 05:09 Uhr

Unser Ortsvorstandsmitglied aus der Smiths Heimann GmbH Wiesbaden: Friedhelm Henzel

Smiths Heimann ist der weltweit führende Hersteller von Röntgenprüfsystemen, am meisten bekannt durch den Einsatz solcher Geräte zur Kontrolle von Passagieren und Gepäck auf Flughäfen.

Friedhelm ist Maschinenbautechniker und begann den beruflichen Weg bei der damaligen Heimann GmbH als Konstrukteur. Dort engagierte er sich sofort für die Belange der Arbeitnehmer und wurde am 1. April vor 25 Jahren Mitglied der IG Metall. 1990 wurde er erstmals in den Betriebsrat gewählt, 1998 zum Vorsitzenden, was er bis 2015 blieb, davon 8 Jahre in Freistellung. 2008 wurde er zudem Mitglied des Euro-Betriebsrates der in England (UK) ansässigen Smiths Group.

1996 wurde Friedhelm in unsere Delegiertenversammlung gewählt. Seit 2008 vertritt er die IG Metall Wiesbaden-Limburg als Mitglied des Ortsvorstandes. Als einer von drei Revisoren überprüft er die satzungsgemäße Verwendung der Mitgliedsbeiträge und die korrekte Führung der Ortskasse.

Auf Vorschlag der IG Metall Wiesbaden-Limburg wurde er zum ehrenamtlichen Richter beim Arbeitsgericht Wiesbaden bestellt.

Friedhelm: "Mich treibt der Drang zur Gerechtigkeit. Deshalb will ich bessere Regelungen bei Leiharbeit. Gleiches Geld für gleiche Arbeit wäre optimal."


Drucken Drucken