IG Metall Wiesbaden-Limburg
http://www.igmetall-wiesbaden-limburg.de/aktuelles/videos/video/taunus-auto-tarifflucht-nein-danke/
16.06.2019, 13:06 Uhr

Kfz-Handwerk

Taunus-Auto: Tarifflucht! Nein danke!

  • 02.06.2017
  • Aktuelles, Betriebe / Tarif, Video

Solidarität ist keine Einbahnstraße. Unter diesem Motto solidarisierten sich Beschäftigte aus anderen Branchen mit der Taunus-Auto-Belegschaft. Diese kämpft gerade gegen die beabsichtigte Tarifflucht ihres Arbeitgebers. Die Unternehmer der hessischen Landesinnung fürs Kfz-Handwerk haben beschlossen, zukünftig keine Tarifverträge mehr mit der IG Metall zu verhandeln.

Kundgebung bei Taunus Auto

Das ist eine klare Kampfansage an alle Belegschaften. Bei Taunus-Auto in der Mainzer Straße in Wiesbaden werden wahrlich Premium-Autos der Marke Mercedes verkauft und gewartet; da wird richtig Geld verdient. Doch für ihre Belegschaft will die Geschäftsführung keine Tarife mit guten Standards. 

Der Beschluss der Landesinnung, nicht mehr mit der IG Metall zu verhandeln, ist anscheinend – so die Behauptung der Geschäftsführung auf der Betriebsversammlung – ohne ihr Wissen erfolgt. Wenn das so ist, warum machen sie den Beschluss nicht rückgängig? Oder stimmt das, was der Anteilseigner geschrieben hatte, nämlich dass die Geschäftsführung sehr wohl im Bilde war.

Offensichtlich ist gewollt, mit der Zerstörung des Tarifvertrages die Löhne und Gehälter zu senken und die allgemeinen Rahmenbedingungen, unter denen die Beschäftigten in den Autohäusern arbeiten, wesentlich zu verschlechtern. Ihnen sind da wahrscheinlich die Arbeitszeiten, die Urlaubstage und natürlich auch das zusätzliche Urlaubs- und Weihnachtsgeld ein Dorn im Auge.

Wehret den Anfängen! Der Demonstrationszug zum Autohaus war beeindruckend. Wer noch nicht Mitglied der IG Metall ist, der sollte sich tunlichst schnell organisieren, denn die Unternehmer wollen uns in die Nachwirkung des Tarifvertrages drängen. Dann gelten die Bedingungen nur noch für Mitglieder der IG Metall. Mit allen anderen kann der Arbeitgeber dann Schlitten fahren.

Nur gemeinsam sind wir stark.

Eure IG Metall Wiesbaden-Limburg


Drucken Drucken